Blog.Telekom

Noelle Krein

0 Kommentare

Ausgezeichnet! Telekom ist „Bester Ausbilder“ für Ausbildung und duales Studium

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Zum vierten Mal zeichnet die Zeitschrift „Capital“ die besten Ausbilder Deutschlands aus. Auch in diesem Jahr konnte die Telekom wieder überzeugen und erhält das Siegel für die Berufsausbildung und für das duale Studium.

Gemeinsam mit Territory Embrace (Agentur für Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting) und Ausbildung.de wurden 666 Unternehmen von Juni bis März befragt. Alle Unternehmen zusammen repräsentieren rund 138.000 Auszubildene. Dabei wurden die Unternehmen anhand von über 90 verschiedensten Fragen bewertet.

2021-01-18_Capital-Ausbildersiege_Noelle

Auch in Krisenzeiten, wie aktuell während der Corona-Pandemie, ist die Telekom verlässlicher Partner für die Ausbildung im Konzern.

Die Bewertungskriterien

Anhand der fünf Kriterien: Betreuung, Lernen im Betrieb, Erfolgschancen, Digitalisierung & Innovation und Ausbildungsmarketing wurde bewertet.

In der Kategorie „Betreuung“ ging es um die Einbindung der Auszubildenen im Betrieb und deren Betreuung. Dabei wurde auch auf die Qualifikation der Ausbilder geachtet. Der zweite Bereich „Lernen im Betrieb“ umfasst die Lernmethoden, Erfolgskontrollen und diverse Ausbildungspläne. Die „Erfolgschancen“ wurden anhand der Übernahme, Abbruchquoten und Einstiegsgehälter ermittelt. „Digitalisierung & Innovation“ bewertet innovative Methoden wie den Umgang mit digitalen Medien und wie Unternehmen technische Kompetenzen ihrer Auszubildenen einbinden und nutzen. Die fünfte Kategorie analysiert die Strategien und das Budget für das „Ausbildungsmarketing“.

Ausbildung und Duales Studium bei der Telekom

Insbesondere in den Kategorien „Betreuung“ und „Digitalisierung & Innovation“ konnte die Telekom mit der vollen Punktzahl überzeugen. In der Gesamtbewertung bekam die Telekom für die Ausbildung vier Sterne und für das duale Studium fünf Sterne. Damit darf sie sich als „Bester Ausbilder Deutschlands“ für das duale Studium und die Ausbildung bezeichnen.

Professionelle Begleitung in der Ausbildung auch während der Pandemie

Die Qualität der Telekom als Arbeitgeber für Auszubildende und duale Studenten wird damit besonders hervorgehoben. Auf die herausfordernde Situation durch die Corona Pandemie hat Telekom Ausbildung sehr zeitnah und professionell reagiert und mit den umfangreichen Maßnahmen gezeigt, dass sie auch in Krisenzeiten der verlässliche Partner für die Ausbildung und das duale Studium im Konzern sind.

Um auch weiterhin dem Ausbildungsauftrag nachzukommen, wurde in kürzester Zeit das Ausbildungskonzept flexibel angepasst und damit die Begleitung der fast 6.000 Nachwuchskräfte im häuslichen Umfeld sichergestellt. Durch die weiterhin enge Betreuung und regelmäßigen Kontaktpunkte werden die Auszubildenden und dualen Studenten zu keiner Zeit allein gelassen und können sich sicher sein, dass sie ihre Ausbildung und ihr duales Studium erfolgreich absolvieren können.

Als Ansprechpartner stehen ihnen jederzeit sowohl ihre persönlichen Lern- bzw. Studienbegleiter als auch ihre Businessexperten zur Seite. In der aktuellen Situation stellt Telekom Ausbildung darüber hinaus für alle Nachwuchskräfte, bei denen eine Beschäftigung durch den Betrieb nicht möglich ist, berufsspezifische Lernpakete zusätzlich zu den bisher verfügbaren virtuellen Lerninhalten auf Online-Lernplattformen bereit.

Dank des ausgereiften und zeitnah etablierten Hygienekonzepts der Telekom sind inzwischen auch die Büros zu sicheren Orten geworden, sodass die Ausbildung und duales Studium wieder überwiegend vor Ort stattfinden kann – denn neben der Gesundheit hat das Lernen und Arbeiten im betrieblichen Umfeld für Telekom Ausbildung die höchste Priorität.

FAQ