Hubertus Kischkewitz ist seit 1957 auf dieser Welt. Als Journalist ist er ein Spätberufener, stieg nach einem Lehramtsstudium als freier Mitarbeiter bei einer Bonner Regionalzeitung ein, die er später als Lokalchef einer Ausgabe verließ. Es folgten Stationen mit eigenem Pressebüro und Tätigkeiten für diverse Zeitungen, schließlich ein mehrjähriger Abstecher ins Marketing einer Fremdenverkehrsregion. Geblieben ist die Neugier an Menschen in ihrer Arbeitswelt. Seine Geschichten und Informationen sucht er deshalb vor Ort - ob kürzlich in seiner Zeit als Elbeblogger oder als Pressesprecher für Baden-Württemberg.

Artikel von Hubertus Kischkewitz

Ihre Auswahl:

geöffnetes SFP-Modul

Blog.Telekom

SFP-Modul: Der "Dolmetscher" fürs Internet

SFP-Module sehen aus wie kleine USB-Sticks, haben es aber in sich. Denn ohne SFP-Module könnten wir alle nicht wie gewohnt Surfen und Telefonieren. Sie sind quasi Dolmetscher fürs Internet. Wir verraten, was dabei übersetzt wird. Und wir erklären, was genau...

Bildschirm mit 2D und 3D Darstellung einer Straße

Blog.Telekom

Schneller zur Glasfaser dank künstlicher Intelligenz

Immer öfter sind magentafarbene Transporter mit der Aufschrift „Wir planen für Sie das Netz der Zukunft“ zu sehen. Sie fahren mit aufwändiger Messtechnik durch die Straßen und sammeln mithilfe von künstlicher Intelligenz Daten für den Netzausbau. Am...

20200915_Kleine-Helfer-OneClick-Reiniger_1

Blog.Telekom

Kleine Helfer: One-Click-Reiniger für Glasfaser

Sie sehen unscheinbar aus und beweisen doch immer wieder, wie unverzichtbar für ein funktionierendes Netz sie sind: kleine Technik-Tools, die Geräte, Kabel oder Muffen am Laufen halten. In der neuesten Ausgabe unserer Reihe „Kleine Helfer“ geht es um den...

Stefan Keller sucht im Korb der Drehleiter die richtige Höhe für eine Anbindung der mobilen Funkstation.

Blog.Telekom

Telekom hilft Einsatzkräften und Patienten

Die Telekom hat in nur fünf Tagen am Corona-Notkrankenhaus in Neustadt an der Weinstraße eine Mobilfunkstation aufgebaut.

FAQ