Medien

Stephan Althoff

0 Kommentare

10.000 Smartphones verbinden Menschen in Senioren- und Pflegeheimen

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Erfolgreicher Abschluss der Aktion
  • Kostenlose Video-Telefonate mit Angehörigen möglich
  • Datenvolumen von monatlich 10 Gigabyte inklusive
200528-Smartphones-verbinden-Menschen

Vlnr: Dr. Ferri Abolhassan, Geschäftsführer Service Telekom Deutschland GmbH, Frau Isabella Müller-Jakobs, bei Victor‘s Mitglied der Geschäftsleitung, Herr Markus Schwarz, Direktor der Victor’s Residenz Saarlouis.
 


Anfang April startete die Telekom die Aktion 10.000 Smartphones für Senioren- und Pflegeheime. Mit der Übergabe von 360 Endgeräten mit monatlich 10 Gigabyte Datenvolumen zum symbolischen Preis von einem Euro an die Senioreneinrichtungen der Victor’s Group wurde die Aktion jetzt erfolgreich beendet. Die Victor’s Group, mit Zentralverwaltung in Saarbrücken, betreibt 120 Seniorenheime im gesamten Bundesgebiet – von Ruhpolding bis Hamburg, von Saarlouis bis Berlin. In den Häusern der Gruppe sind rund 17.000 Menschen zu Hause.

Verbindung schaffen in schwierigen Zeiten

„Wir möchten mit dieser Aktion dazu beitragen, dass die Menschen auch in der Corona-Krise miteinander verbunden bleiben können. Doch gerade älteren Mitmenschen mangelt es häufig am entsprechenden Equipment“, sagte Dr. Ferri Abolhassan, Service-Chef der Telekom Deutschland GmbH, heute bei der symbolischen Übergabe in Saarlouis. „Darum möchten wir ihnen schnell und unbürokratisch helfen. Mit unseren Smartphones können die Senioren sich mit ihren Angehörigen problemlos austauschen – in Bild und Ton. Vertraute Gesichter zu sehen, ist gerade für ältere Menschen extrem wertvoll.“

„Viele unserer Seniorinnen und Senioren freuen sich den ganzen Tag, manchmal sogar die komplette Woche, auf den Besuch ihrer Angehörigen. Das ist für sie das Highlight! Wenn sie jetzt wegen Corona keinen Besuch mehr bekommen, ist das sehr hart für sie“, betont Isabella Müller-Jakobs, bei Victor‘s Mitglied der Geschäftsleitung. „Umso dankbarer sind wir für diese tolle Unterstützung durch die Telekom, stellvertretend durch Dr. Abolhassan. Mit dieser Hilfsaktion machen sie viele unserer Bewohner sehr glücklich.“

Kostenloser Datentarif inklusive

Zu den Smartphones gehört ein Datentarif mit einer Laufzeit von 24 Monaten. Dafür fallen keine Bereitstellungskosten oder monatliche Grundgebühren an. Ein Highspeed-Datenvolumen in Höhe von 10 Gigabyte monatlich ist inklusive. Dadurch entstehen auch ohne WLAN-Verbindung keine weiteren Kosten für Video-Telefonate – etwa via WhatsApp.

Mehr zur Corona-Hilfe der Telekomtelekom.de/start/wir-verbinden
Wir sind für euch da!

Über die Deutsche Telekom: Konzernprofil

200508-maske

Corona

Informationen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und zur Corona-Warn-App.

FAQ