Konzern

Katja Werz

0 Kommentare

Das optimale Heimnetzwerk

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
Das optimale Heimnetzwerk

Zwischen Keller und Dach verbergen sich einige Quellen für Störungen im Heimnetzwerk. Wir zeigen die häufigsten und wie sie behoben werden können. Download (pdf, 212.9 KB)

Wer es sich zuhause gemütlich macht und in Ruhe einen Film oder die Lieblingsserie streamen möchte, will nicht durch Aussetzer oder Standbilder gestört werden. Das Gleiche gilt natürlich für Gamer und Berufstätige im Homeoffice, die Webkonferenzen ohne Unterbrechungen folgen wollen. Ursache für Störungen ist häufig eine instabile WLAN-Verbindung im Heimnetz.

Weil dazu im Kundenservice immer wieder Hilferufe eingehen, haben wir die sieben häufigsten Fehlerursachen zusammengestellt. Die Infografik zeigt sie auf und gibt Tipps, worauf zu achten ist, damit das Internet zuhause stabil funktioniert. 

Und wenn das immer noch nicht weiterhilft, löst der Telekom Kundenservice das Anliegen unter der Rufnummer 0800/ 3301000. Oder per Kontakt über die Website www.telekom.de/hilfe, über telekom.hilft via Social Media oder über die MeinMagentaApp.  
 

Jugendliche mit Laptop liegt auf dem Sofa.

WLAN bis unters Dach

Mit der Telekom bringen Sie schnelles Internet in jeden Winkel des Hauses.

FAQ