Stefanie Halle

Stefanie Halle

Corporate Blogger

Stefanie Halle, Jahrgang ’62, arbeitet und kommuniziert seit 1999 für das T. Und das für verschiedenste Themen an verschiedensten Orten. Ob Internationalisierung, Digitalisierung oder Netzinfrastruktur: Es ist die Vielfalt der Themen und die Verbindung der Telekom in den Alltag der Menschen, die sie immer wieder antreibt und begeistert. Mit Dienstsitz und Dienstrucksack in Hamburg ist sie das Nordlicht der Unternehmenskommunikation. Sie betreut unter anderem die Themen Netzausbau, Service und Radio PR. Gemeinsam mit den Kollegen aus der Fläche hebt sie regionale "Perlen".

Artikel von Stefanie Halle

Ihre Auswahl:

Kundenberater Justin Stank freut sich darauf, die Kunden zu betreuen – sicher trotz Corona.

Blog.Telekom

„Ich hoffe, das Servicemobil kommt vielleicht nochmal.“

Vor gut zwei Monaten hatte das Servicemobil in Rheinland-Pfalz seinen ersten Einsatz. Jetzt war das rollende Service-Center im westlichsten Winkel von Nordrhein-Westfalen zu Gast.

Servicemobil

Konzern

Das Servicemobil kommt

Am 11. und 12. September 2020 fährt das Servicemobil nach Niederkrüchten im Landkreis Viersen. Von 10 bis 18 Uhr, Kundenparkplatz Getränkemarkt Trinkgut, Gewerbering 19.

Telekom ist Testsieger beim connect-Test „Festnetz-Hotlines"

Medien

Telekom ist Testsieger beim connect-Test „Festnetz-Hotlines“

Das Fachmagazin connect attestiert der Deutschen Telekom in seiner neuesten Ausgabe erneut Spitzenwerte: „Das Telekom-Team wuchs in puncto Beratungsqualität über sich hinaus.

Schutz der Kunden und Mitarbeiter steht an oberster Stelle: Das Servicemobil hat ein umfassendes Hygienekonzept.

Blog.Telekom

Servicemobil: Telekom bringt Service noch näher zu den Kunden

Telekom geht neue Wege im Kundenservice. Das Servicemobil fährt in abgelegenere Regionen. Experten lösen im rollenden Servicecenter Kundenanliegen vor Ort.

5G Verschwörungstheorien

Blog.Telekom

5G: Was hinter den Verschwörungstheorien steckt

Krisenzeiten sind Blütezeiten von Verschwörungstheorien. Hinter allem vermutet man dunkle Machenschaften. Auch 5G ist ein Brennstoff für sogenanntes "Geschwurbel". Doch was steckt eigentlich hinter diesen angeblichen Theorien und wie harmlos sind sie wirklich?

FAQ