Konzern

Digital X 2019 gewinnt Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Europas führende Digitalisierungsinitiative Digital X wurde von der Hochschule für Technik und Wirtschaft und dem Verein zur Förderung der Wirtschaftskommunikation e. V. ausgezeichnet.

Digital X gewann den Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation in der Kategorie „Event & Live Communication“. Damit setzte sich die Telekom gegen starke Finalisten wie SAP, Lufthansa und Roche durch.

In der Begründung der Jury heißt es: „Der Gewinner hat alles umgesetzt, was gute Event-Kommunikation ausmacht und ist sogar noch einen Schritt weitergegangen. Die Telekom hat überregional das größte Erlebnis veranstaltet und dabei alle möglichen innovativen Technologien einbezogen. Dass das Thema „Digitalisierung“ gesellschaftlich höchst relevant ist hat unser Gewinner in jedem Fall verstanden.“

Die Jury besteht aus Studierenden der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin und wird fachlich von Professoren und Branchenexperten unterstützt. Sie arbeitet wissenschaftsbasiert und lobbyfrei. Dabei achtet sie auf Transparenz bei ihrer Bewertung. Seit 2001 werden Unternehmen, die sich durch überragende, zielorientierte und wirksame Wirtschaftskommunikation auszeichnen, mit dem Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation prämiert.

Der im Jahr 2000 gegründete Verein zur Förderung der Wirtschaftskommunikation e. V. ist Träger des Deutschen Preises für Wirtschaftskommunikation und gewährleistet die langfristige Qualität des Projektes. Im Verein sind vor allem Studierende und Absolvent(inn)en aus den vorhergehenden DPWK-Jahrgängen organisiert.

Digital X

Digital X

Erfahren Sie mehr über Europas führende Digitalisierungsinitiative.

FAQ